A TRIBUTE TO THE HISTORY OF ROCK

  • Peter Hader
    Peter Hader
  • Steff Lehner
    Steff Lehner
  • Uli Markus
    Uli Markus
  • Avi Kress
    Avi Kress
  • Jürgen Ebert
    Jürgen Ebert
  • Fabian Reif
    Fabian Reif
  • Peter Hader
    Peter Hader
  • Steff Lehner
    Steff Lehner
  • Uli Markus
    Uli Markus
  • Avi Kress
    Avi Kress
  • Jürgen Ebert
    Jürgen Ebert
  • Fabian Reif
    Fabian Reif

Dr. Woo’s Rock ’n’ Roll Circus erzählen die History of Rock genau so, wie sie ist: wild, aufregend, und vor allem musikalisch! 

Was wäre, wenn The Who und Metallica gemeinsame Sache machen würden? Wie klänge es, wenn The White Stripes, Michael Jackson und Rage Against The Machine einen Song schreiben? Und wie schafft es eine Band die nur einen Song spielt ins Vorprogramm von Weltstars wie den Scorpions, Alice Cooper, Motörhead, Saxon, Saga, Mother’s Finest und Uriah Heep?

Die Antwort auf all diese Fragen lautet Dr. Woo’s Rock ’n’ Roll Circus. Nein, das ist keine Coverband, sondern ein einzigartiges musikalisches Konzept: A Tribute To The History Of Rock in einer Mash-Up-Medley-Show mit 2,5 Stunden Rockmusik, die man so noch nie gehört hat. Musik Nonstop, ohne Netz und doppelten Boden. Ein musikalischer Exkurs durch die Highlights der Rock-, Hard Rock- und Metal-Geschichte, der immer wieder die Frage stellt: „Was wäre wenn...?“ – und dann die oft überraschende, aber immer musikalisch plausible Antwort liefert, wenn ein Hit den nächsten jagt.

Mit anderen Worten: Dr. Woo’s Rock ’n’ Roll Circus packen über 50 Songs in einen nahtlosen Megasong, der durch fließende Übergänge und ausgefeilte Variationen Überraschendes und Vertrautes virtuos mixt. „Einzigartig! Frech! Ein absoluter Live-Tipp“, sagt zum Beispiel Tom Glas von Bayern 3 zur begeisternden Live-Show. Angetrieben von einer groovenden Rhythmussektion aus Bass (Jürgen Ebert) und Drums (Avi Kress) sorgen zwei Gitarren (Steff Lehner, Fabian Reif) und Keyboards (Uli Markus) für das authentische Fundament, auf dem Sänger Peter Hader durch die wilde Achterbahnfahrt der Rockgeschichte führt.

Das Spektakel ist tanzbar, mitreißend und ansteckend! Regelmäßig wird ein anfangs skeptisches Publikum zu einem ausgelassen mitsingenden Teil des Rock ’n ’Roll-Zirkus. Das hat Dr. Woo’s Rock ’n’ Roll Circus nicht nur als Special Guest der eingangs genannten Megastars bewiesen, sondern auch bei zahlreichen eigenen Headliner-Shows. Dazu zählen nicht nur angesagte Clubs im gesamten süddeutschen Raum, wie z. B. Hirsch Nürnberg, Kammerspiele Ansbach, VAZ Burglengenfeld, Legends Lounge Olching sondern auch umjubelte Shows u. a. in Berlin und Leipzig.

Erwähnenswerte Auftritte als Special Act bei anerkannten Festivals wie Pyras Classic Rock Night, Bike and Music Festival Geiselwind, Tollwood Festival München, Fürth Festival, Rock’n’Race Bad Tölz, u. v. m. sprechen für die Vielseitigkeit dieser einzigartigen Band.
Auch im Radio ist Dr. Woo’s Rock ’n’ Roll Circus präsent: Die Single „Billie Jean meets Cameo“ läuft unter anderem bei Bayern 3, Radio Gong, Star FM und Rockradio.fm.

 

Unser neues Video

Woo Will Rock You Youtube

Unser neuer Song

Woo Will Rock You